»Cookies löschen?« – Leeren des Browser-Caches

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Browsercache-loeschen-FGR

Der Browser-Cache – ein Zwischenspeicher für Websitedaten – stellt sicher, dass bereits aufgerufene Ressourcen bei einer erneuten Seitenanfrage nicht ein zweites Mal geladen werden müssen. Einerseits gut für die Performance einer Webseite, andererseits besteht die Gefahr, dass eine Webseite nach Änderungen bei verschiedenen Betrachtern unterschiedlich dargestellt wird. Im Folgenden hat die Freie Gestalterische Republik übersichtlich aufgelistet wie der Browser-Cache in den aktuellen Browsergenerationen geleert wird.

Browser Cache leeren

Apple Safari (Version 10): 
Navigieren Sie in der oberen Menüleiste auf „Safari“. → Klicken Sie anschließend auf „Verlauf löschen…“ → Legen Sie den Zeitraum der Daten fest. → Wählen Sie  „Verlauf löschen“. → Laden Sie die Seite neu.


Mozilla Firefox (Version 55): 
Gehen Sie auf den Menübutton (Icon mit drei waagerechten Strichen) → Wählen Sie dann „Einstellungen“. → Im Seitenmenü navigieren Sie zu „Erweitert“ → Im Reiter „Netzwerk“ finden Sie den Abschnitt „Zwischengespeicherte Webinhalte“. → Sie löschen hier den Browser-Cache mit Klick auf den Button „Jetzt leeren“. → Laden Sie anschließend die Seite neu.


Google Chrome (Version 60) 
Klicken Sie in der obere Menüleiste auf „Chrome“. → Wählen Sie dann „Browserdaten löschen“. → Bestimmen sie den Zeitraum und Art der Website-Daten. → Wählen Sie den Button: „Browserdaten löschen“ und aktualisieren Sie das Fenster.


Opera (Version 47):
Wählen Sie in der oberen Menüleiste „Opera“. → Gehen Sie dann auf „Browserdaten löschen“. → Es öffnet Sich ein Fenster mit Optionen (Art und Dauer der Internetdaten). → Klicken auf den Button „Browserdaten löschen“ und aktualisieren Sie das Fester im Anschluss.


Microsoft Edge (Version 40):
Gehen Sie auf den Menübutton (Icon mit 3 waagerecht angeordneten Punkten) → Wählen Sie dann „Einstellungen“ → Anschließen klicken Sie auf „Browserdaten löschen“ → Es öffnet sich eine Auswahl in der Sie Zeitraum und Art der Daten festlegen → Mit „Löschen“ leeren Sie den Browser-Cache → Laden Sie jetzt ihre Webseite neu.


Microsoft Internet Explorer (Version 11):
Klicken Sie auf den Einstellungsbutton (Zahnrädchen). → Wählen Sie dann „Internetoptionen“ aus. → Im Reiter „Allgemein“ finden Sie den Abschnitt „Browserverlauf“. → Wählen Sie dann „Löschen“. → Es öffnet sich ein Fenster mit Optionen. → Durch Auswahl des „Löschen“-Buttons wir der Browser-Cache geleert. → Laden Sie jetzt Ihre Webseite neu.



Veröffentlicht von Mario Friese am 6. September 2017 in der Kategorie »Neuigkeiten« mit den Schlagwörtern: , , ,

Artikel kommentieren

Kommentar